Geschichte

Werner Köpfer riss sich im Jahre 1991 beim Fussballspielen das Kreuzband am Knie. Anschliessend  hielt er nach einer neuen und vor allem gesünderen Sportart Ausschau. Als Werni im Fernsehen eine Aikidodemonstration sah, war er vom ersten Moment an fasziniert.

Werner Köpfer, Gründer der Aikidoschule LaufenDie runden Bewegungen und dass Aikido bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, begeisterten ihn. Er begann Aikido zu lernen und er trainierte fleissig. Im Frühjahr 1998 eröffnete er die Aikidoschule Laufen. Die Trainings fanden in einem tiefen, fensterlosen Keller (dem damaligen Dojo des Budokan Laufen) im alten Ricola Lager im Industriegebiet Ried in Zwingen statt. In den folgenden 11½ Jahren hat sich viel bewegt und es wurden über 12000 Trainingseinheiten absolviert.

Ab 2009 bezog er sein eigenes, 155 m2 grosses Dojo weiter hinten im Ried. Das neue Dojo im RiedWerni bewies grossen Mut und hat trotz den anfänglichen finanziellen Verlusten seinen Traum vom grossen, hellen, eigenen Dojo weitergelebt. Somit erstaunt es auch nicht, dass sich die Schule erfolgreich weiterentwickelte. Der beste Beweis dafür waren die zwei jährlich stattfindenden Lehrgänge mit anschliessenden Prüfungen, die immer von externen, hochgradigen Meisterinnen und Meistern geleitet wurden.  Seine Begeisterung und seine menschliche und fürsorgliche Art haben die Schule geprägt. Bis zu seinem allzu frühen Tod im Juli 2016 hat er die Schule stetig erfolgreich geleitet.

Die Nachfolge der Schulleitung hat er in die Hände von Martin Meyer gelegt. Dieser führten die Aikidoschule Laufen zusammen mit den langjährigen Mitgliedern im Geiste des Gründers weiter und organisierte zusammen mit den eingemieteten Kampfkunst-Schulen KungFu21 und Kempo verschiedene Anlässe und Kurse unter dem gemeinsamen Aussenauftritt 'Dojo Laufen'.
Das neue Dojo im GrienIm 2019 wurde uns leider der langjährige Mietvertrag gekündigt und wir mussten einen neuen Trainingsraum suchen. Zur gleichen Zeit äusserte Martin den Wunsch die Schulleitung abzugeben.
Aus dem Wunsch die Schule weiterzuführen entstand der Gedanke, diese in einen Verein umzuwandeln und von den aktiven Mitgliedern gemeinsam zu leiten.
Seit Mitte 2020 trainieren wir nun im Schulhaus Grien in Breitenbach als motivierter Verein "Aikido Laufental-Thierstein" und weiterhin im lockeren Verbund zusammen mit unseren langjährigen Partnern als "Dojo Laufental-Thierstein".

 

zurück...